Spot an!

Praxisseminar zu Licht-, Ton- und Videotechnik / Leitung: Steffen Prietzsch und Martin Felber

TERMIN: 13. Februar 2018 / 9:00 – 19:00 Uhr

ORT: Theaterhaus Jena – Probebühne / Schillergässchen 1 / 07745 Jena

KOSTEN: 45,- € / 30,- € (ermäßigt*)

ANMELDESCHLUSS: 30. Januar 2018

Eine gelungene Veranstaltung lebt immer auch vom richtigen Einsatz der Technik. Doch welche Technik ist für welchen Einsatz die geeignete und wie setze ich diese dann auch richtig ein? Sie wollten das schon immer einmal ausprobieren?
Dieses Seminar ist ein Praxistest, ein Experimentier- und Probierfeld und soll genau hierfür grundlegende Möglichkeiten bieten. Das Praxisseminar ist in drei  Arbeitsbereiche gegliedert: Licht, Ton und Video. In allen Bereichen werden verschiedene, moderne Systeme vorgestellt und ihr Einsatz ausprobiert, so unter anderem: Kabel- und Funktechnik, Headsets, Steuerungstechnik, Leuchten und Beleuchtungsmittel, Programmierung, Projektionen, moderne Beamertechnik mit Wechselobjektiven und vieles andere.
Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, Grundlagen zu erwerben, die sie in die Lage versetzen, Technik korrekt zu bedienen und optimal einzusetzen (sowohl die eigene als auch gelegentlich gemietete). Das Praxisseminar richtet sich an Interessierte mit technischen Grundkenntnissen.

Referenten: Steffen Prietzsch (Licht), Beleuchtungsleiter am Theaterhaus Jena; Martin Felber (Ton, Video), Technischer Projektleiter MediaResourceGroup GmbH & Co. KG

* für Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen, des Thüringer Theaterverbandes
und der LAG Spiel und Theater Thüringen

>>> ZUR SEMINARANMELDUNG

>>> ZUM SEMINARPROGRAMM

 

Advertisements